Eine Vision braucht Unterstützer - jeder Euro zählt!

Plossig, OT Annaburg

Dorfstraße 48

Treffen mit dem Landrat

Ereignis

Ein Treffen mit dem Landrat

Am 11.02.2016 fand im Feuerwehrgerätehaus in Plossig ein Treffen mit dem Landrat vom Landkreis Wittenberg Herrn Jürgen Dannenberg statt.
Erst einen Monat vorher hatte unser Verein nach einem Jahr der Vorbereitung endlich die offizielle Gründungsveranstaltung erlebt. Nun saßen hier 14 frischgebackene und tatendurstige Vereinsmitglieder beisammen.
Die Suche nach Unterstützung hatte begonnen, indem wir Herrn Dannenberg zu uns einluden. Alle waren aufgeregt und gespannt.
Nachdem unser Vorsitzender, Wilfried Pötzsch, uns alle begrüßt hatte, stellte er unserem Gast den Verein und seine Zielprojekte vor. Das waren:

1. Die Umsetzung der Bockwindmühle Schweinitz nach Plossig
2. Die Sicherung des Sägewerkes Schmidt in Plossig.

Herr Dannenberg zeigte sich äußerst interessiert und stellte Fragen zur derzeitigen Situation und dem Zustand der beiden Denkmäler. Wir wollten wissen, welche Möglichkeiten es gibt, um unsere Projekte finanziell und organisatorisch auf den Weg zu bringen. Der Landrat gab uns einen Überblick und Ratschläge für die Herangehensweise:

A) Die Förderung über Leader sei etwas für größere Förderbeträge und einen langen Atem bei der Beantragung.
B) Bei der Sparkassenstiftung könne ebenfalls ein Förderantrag gestellt werden, die nächste Stiftungssitzung sei am 30.03.16.
C) Das Arbeitsamt wäre der richtige Kooperationspartner bei Arbeiten vor Ort. Ein „Mühlen-Praktikum“ über 2 Monate als Hilfe beim Ab- oder Aufbau der Mühle könnte von Interessierten absolviert werden.

Nach einigen Rückfragen und Erklärungen bedankten wir uns bei Herrn Dannenberg für seine Ausführungen. Er verabschiedete sich und sicherte uns seine weitere Unterstützung zu.
Das Gespräch hat uns Mut gemacht und war sehr konstruktiv.
Vor uns lag ein riesiger Berg Arbeit, aber wir hatten erste Klarheit über die Herangehensweise erlangt.
Jetzt war es an uns, unseren Plan zu konkretisieren.