Eine Vision braucht Unterstützer - jeder Euro zählt!

Plossig, OT Annaburg

Dorfstraße 48

Autor: Bernd Seidel

Unser Verein hat sich bei der Sparkassenstiftung Wittenberg erfolgreich um eine weitere Förderung für unser Projekt Mühlenhof Plossig beworben. Wir sind hocherfreut über die Zusage zur weiteren Förderung unseres Mühlenprojekts in Plossig. Mit der Förderung werden durch die Sparkassenstiftung die richtigen Signale in der Region gesendet. Als Nächstes werden wir nun die abschließende Planung der Aussenanlagen angehen. Danach möchten wir die Firma für die Erd- und Pflasterarbeiten binden, so dass w [...]

Am 07.11.2019 tagte die Mitgliederversammlung der Lokalen Arbeitsgruppe Wittenberger Land, um u.a. über die Prioritätenliste 2020 zu befinden. Dort wird über die Rangfolge und damit über die Zuwendung von Fördermitteln gem. LEADER entschieden. Leider sind die vorhandenen Fördermittel nicht ausreichend für alle Projekte, auch nicht für unseren abschließenden Bauabschnitt für die Translozierung der Bockwindmühle Schweinitz nach Plossig. Wir hoffen nun auf zusätzliche Mittel, die evtl. im Februar 2 [...]

Im Dorfgemeinschaftshaus "Zum Deutschen Kaiser" in Plossig fand am 26.10.2019 die diesjährige Mitgliederversammlung des "Arbeitskreises Mühlen Sachsen-Anhalt" statt. Mehr als 50 Vereinsmitglieder aus ganz Sachsen-Anhalt beratschlagten sich im Laufe des Tages und diskutierten über Sachthemen. Durch die Ortsbürgermeisterin Frau Heidrun Lindner wurde die gastgebende Gemeinde Plossig vorgestellt. Nach den Beratungen konnten die Teilnehmer an Exkursionen zum Dampfsägewerk Schmidt, zum Dorfmuseum und [...]

Unser Antrag über die Förderung einer Machbarkeitsstudie für die Aufwertung ungenutzter Trafotürme ist vom Landesverwaltungsamt Halle genehmigt worden.  Mit diesen Fördergeldern können wir das LEADER Projekt umsetzen und werden herausfinden, ob der "Heideturm Plossig" mit einer Aussichtsplattform incl. Niststätten für Vögel und Fledermäuse umgebaut werden kann.

Nach dem Aufbau des Mühlenbocks im Dezember 2018 ist in der Werkstatt der Fa. Blümner fleißig gearbeitet worden. Alle Teile des Mühlenhauses sind dort in den letzten Monaten in der Werkstatt angefertigt und zusammengebaut worden. Nun werden die Einzelteile nach Plossig und transportiert und von den Mühlenbauern der Fa. Blümner seit dem 27.05.2019 montiert.

Durch den Eigentümerwechsel des Nachbargrundstücks  ist es dem Verein gelungen eine Vereinbarung zur ehemaligen Mühle der Fam. Jahn zu  treffen. Der Verein wird einen Rückbauantrag bei der unteren Denkmalschutzbehörde stellen, da die Mühle nicht mehr zu retten ist. Mit dem geordneten Rückbau möchten wir das Umfeld unseres Mühlenhofs aufwerten.Wir freuen uns mit dem neuen Eigentümer, der Bahnhofsgenossenschaft Dübener Heide e.G. ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis zu pflegen. Über gemeinsame [...]

Unsere selbstgestellten Termine sind eng, aber machbar. Nachdem wir am 23.10.18 die letzten Arbeiten an den Mühlenfundamenten erledigt haben, ist am 26.10.18 die Grundsteinlegung für unsere Mühle  erfolgt. Wir haben uns gefreut das Viele unserer Einladung gefolgt sind. Als Ehrengäste begrüßten wir Hr. Sepp Müller (MdB) und den Vorsitzenden der Sparkassenstiftung Wittenberg Hr. Ludwig Rasp. Neben Vereinsmitgliedern und Plossiger Einwohnern haben weitere Interessierte der Feierlichkeit beigewohnt. [...]

Nach einigen Wochenendeinsätzen haben wir den neuen Mühlenberg weitestgehend planiert. Die vorhandenen Erdmassen haben nicht ausgereicht. Unkompliziert hat uns da Lothar Thiele (Agrodienst Jessen ) unterstützt und zusätzliche Erde anfahren lassen. So konnten wir die Voraussetzung schaffen für den Bau der Mühlenfundamente. Am 15.10.2018 sind die Brunnenringe als verlorene Schalung der Mühlenfundamente verlegt worden.